•  
  •  

Kellerbesichtigung, Kelterungsprozesse, Schulung zu bestimmten Themen nach Wunsch, professionelle Degustation, kleine Verpflegung, Grossleinwandschau, Grillabende und vieles andere mehr können sie nach ihrem Gusto vorbestellen und organisieren, Lärmemissionen sind nicht problematisch (für Guggen und Cliquen). Rufen sie die Fam. Martin Buser an: +41 (0)79 358 77 53

Der Rebberg von Montsevelier ist der erste Versuch im Kanton Jura für einen professionellen und innovativen Weinbau: schon im Frühling 1980 wurde er bepflanzt. Zuerst mit traditionellen Rebsorten wie Riesling x Sylvaner, Gewürztraminer und Blauburgunder, danach mit pilzwiderstandsfähigen Sorten wie Saphira, Solaris, Seival Blanc und viele andere mehr. Per 2003 wurden die letzten Blauburgunder durch rote pilzwiderständige Sorten ersetzt. Dies ermöglicht einen Rebbau mit minimalstem Einsatz von phytosanitären Mitteln, zum Teil auch gänzlich ohne Chemieeinsatz. Von 1980 bis 2008 war die Fläche im kantonalen und eidgenössischen Rebkadaster mit 28 a 80 m2 vermerkt. Es wurde jährlich so gegen 2400 kg produziert, weiss und rot zusammen.

Im Jahre 2000 hat die Güterzusammenlegung der Gemeinden Courchapoix, Corban und Montsevelier begonnen, am 10. Oktober 2009 konnten die Besitzer nun die neuen Parzellen übernehmen, mir wurden über 8400 m2 zugeteilt und die gesamte Fläche wurde auch in den kantonalen und eidgenössischen Rebkadaster aufgenommen. Die Zusammenlegung beider Parzellen hat viel Arbeit bedeutet. So musste die Hecke zurückgeschnitten werden, um einen Hag gegen die Wildtiere zu erstellen. Eine Reihe uralte kranke Zwetschgen-Hochstämmer wurden ausgerissen, werden am Rande der Parzelle durch Damassine-Hochstämmer ersetzt. Die Terasse zwischen beiden Parzellen wurde ausgeebnet. So konnten die neuen Reblinien gezogen werden, die neuen Rebsorten gepflanzt (Prior und Monarch als rote, Solaris, Souvignier gris und Muscaris als weisse), die Pfähle gesetzt und die Drähte gezogen ... Als nächstes wird die Quelle gefasst, damit mit Solarstrom auch bewässert werden kann. Die Anlage sieht schon heute wunderschön aus.

Das Mikroklima von Montsevelier ist sehr speziell. Der Standort ist ganz am Ende eines tertiären Beckens, von der Sonneneinstrahlung und der Wärme begünstigt, jeweils über der Nebeldecke und trotzem nicht dem Spätfrost ausgesetzt. Es ist ein idealer Standort für den Rebbau mit innovativen Rebsorten.

Die Cuvée apéro Gewürztraminer 2007 ist ein fruchtiger und muskatiger Wein auf Grund der Dominanz der Rebsorte Gewürztraminer. Er ist sehr aromatisch und begleitet vor allem Apero, kräftige Käse (Tête de Moine, Münster, Époisse) und gemütliches Beisammen sein. (12.5 ° vol.)  CHF 12.50 / Flasche à 75 cl

Der BLANC SEC Saphira ist ein Wein mit einer schönen, gut integrierten Säure, die klar zeigt, dass es sich bei Saphira um eine Analogrebsorte vom Rheinriesling handelt, auch sehr lange lagerfähig ist. Es ist ein Wein zur Begleitung von Meerfrüchten, Fischen und Käse. Saphira ist eine PIWI-Rebsorte mit einer mittleren Resistenz gegen Pilzkrankheiten. (13.5 ° vol.) CHF 12.50 / Flasche à 75 cl

Der VIN DOUX NATUREL 2007 ist ein sehr fruchtiger Süsswein mit starkem Muskataroma durch die dominante Rebsorte Gewürztraminer. Er hat einen Restzucker von über 120 g. Er begleitet Dessert, foix gras und Käse wie Gorganzola, Bleu d‘Auvergne, Roquefort oder Münster. Ein degustatives Erlebnis mit Ananasnoten (14° Vol et 65° Oechsle Restzucker, 35 cl à 18.-)

Der VIN DOUX NATUREL ist extrem fruchtig und besitzt einen starken Muskatton aus der dominanten Rebsorte Gewürztraminer. Dieser Wein wurde durch Kryoextraktion gewonnen, also wie ein Eiswein, nur konnte die Lese zum optimalen Zeitpunkt geschehen, da nicht auf den Frost gewartet werden musste. Seine Süssreserve beträgt 130 g pro Liter und gehört mit dem hohen Alkoholgehalt von 14° in die Kategorie der Sauternes, der „vin santo“ und der Eisweine. Er begleitet Desserts, Foix gras und Blauschimmelkäse wie Gorganzola, Bleu d‘Auvergne, Roquefort etc. Es ist ein Spiel mit allen Sinnen, seine Ananas- und Bananennoten auf dem spe-zifischen kräftigen Gewürztraminer Grundaroma ist bezaubernd. CHF 24.- / Fl à 37.5 cl

Eine Vorbestellung garantiert ihnen, wenn die Witterung es ermöglicht, als erste diesen Wein kaufen zu können und vom 2007 werde ich versuchen so ca. 100 Flaschen zu produzieren!!!